.
Suchergebnisse: 241
sortieren nach:
Datum | Contenttyp


    Textile Architektur zur energetischen Sanierung von Gebäuden

    Regelmäßig informieren wir Sie über Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieforschung. Diesmal für den Monat September. Im Fokus steht diesmal das 3. MESG Symposium von ZAE Bayern und HFT Stuttgart mit dem Titel „Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden“, das am 27. September 2018 in Würzburg stattfindet.   weiter...
     
    News 02.08.2018

    Technologien für die Energiewende: Berichte übergeben

    Stellvertretend für das Projektkonsortium übergab Prof. Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Instituts, die Ergebnisberichte des BMWi-Leitprojekts „Technologien für die Energiewende“ an Herrn Thomas Bareiß, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen einer Pressekonferenz im BMWi am 25. Juli 2018.  weiter...
     

    CIGS-Dünnschicht-Module verschönern Hauswände

    Um bis 2050 das Ziel zu erreichen, den deutschen Energiebedarfs nahezu vollständig regenerativ zu decken, sollen auch Fassaden und teilverschattete Flächen zur photovoltaischen Stromerzeugung genutzt werden. Die für gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV) einsetzbaren Module müssen hohe Anforderungen erfüllen, sowohl hinsichtlich Erscheinungsbild als auch bei Leistung und Kosten. So fassen die Experten in ihren Empfehlungen für das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung den Handlungsbedarf zusammen.  weiter...
     
    News 18.07.2018

    Bundesbericht Energieforschung 2018 erschienen

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat den Bundesbericht Energieforschung 2018 vorgelegt. Dieser gibt einen ausführlichen Überblick über die Förderpolitik der Bundesregierung, der Bundesländer und der Europäischen Union für die Energieforschung. Weiterhin stellt er die bisher erreichten Ergebnisse moderner Energietechnologien sowie aktuelle Trends und Entwicklungen in der Forschungsförderung vor.  weiter...
     
    Projektinfo 06/2018

    Welche Wärmequellen sind optimal?

    Immer mehr Gebäude werden mit Wärmepumpen beheizt. In den letzten Jahren dominieren hierbei Luft-Wasser-Wärmepumpen. Doch zur Außenluft als Wärmequelle gibt es energieeffizientere Alternativen. Beispielsweise Erdwärme, Grundwasser, Abluft oder solare Wärme. Die Vielfalt an möglichen Wärmequellen und der sie erschließenden Wärmeübertrager ist für Planer anspruchsvoll. Deshalb sind validierte Konzepte, objektive Entscheidungshilfen und Analysen gefragt. Zwei Forschergruppen leisten dazu Beiträge.  weiter...
     

    Photovoltaik-Elemente für Fassade und Dächer

    Moderne Gebäudefassaden können mehr sein als Dämmung und äußere Hülle von Gebäuden. Neue Photovoltaik-Module erlauben Planern einen breiten Spielraum bei der farblichen Gestaltung von Fassadenflächen. Anders als Standardlösungen leistet eine solche Energiefassade einen beachtlichen Beitrag zur Verbesserung der Energiebilanz von Gebäuden. Einsetzbar sind klassische Silizium-, Dünnschicht- sowie organische PV-Elemente.  weiter...
     

    Solarer Durchlauferhitzer für Keramikgranulat

    Der neuartige Strahlungsempfänger CentRec hat im Solarturm des DLR in Jülich seinen ersten Praxistest bei sehr hohen Temperaturen bestanden. Der Receiver arbeitet mit Keramikpartikeln als Wärmespeichermedium. Diese sind kostengünstig, erlauben sehr hohe Temperaturen und lassen sich mit vergleichsweise geringem Aufwand handhaben. Der Praxistest bei sehr hohen Temperaturen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Vermarktung dieser Receiver-Technologie.  weiter...
     

    Multifunktionale Fassadenelemente entwickeln

    Die Fassade übernimmt als Abschluss der Gebäudehülle zahlreiche Funktionen. Diese sollen in einem System intelligent verknüpft werden, um kostengünstige, multifunktionale Fassadensysteme einsetzen zu können. Dazu entwickeln Wissenschaftler ein Fassadenelement mit integrierter organischer Photovoltaik, textilem Sonnenschutz, einem nachhaltigen Dämmstoff und notwendiger Sensorik für die Steuerung.  weiter...
     

    Mehr Strom aus Sonne

    Regelmäßig informieren wir Sie über Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieforschung. Diesmal für den Monat Juli. Im Fokus steht das 21. Kölner Sonnenkolloquium mit dem Titel „Mehr Strom aus Sonne – Intelligente Betriebs- und Wartungsverfahren im solarthermischen Kraftwerk“, das am 4. Juli 2018 in Köln stattfindet.   weiter...
     

    Wärmeversorgung – solaraktiv und netzgekoppelt

    Am Wissenschafts- und Technologiestandort Berlin Adlershof entsteht seit dem Herbst 2016 ein neues Wohnquartier im Passivhaus-Standard. Es ist an den Rücklauf eines bestehenden Fernwärmenetzes angekoppelt und speist dort die im Quartier gewonnene Solarwärme ein. Das Projekt ist Gegenstand umfangreicher Untersuchungen.  weiter...
     

Merkzettel

Veranstaltungen

24.09.2018 - 25.09.2018
Berlin

Digitale Energiewelt 2018
23.10.2018 - 24.10.2018
Dresden

50. Kraftwerkstechnisches Kolloquium
22.11.2018 - 24.11.2018
Hamburg

GET Nord

Buchtipp

In „Performance von Gebäuden“ erläutern Wissenschaftler und Gebäudeexperten auf 330 Seiten, wie die Gebäudeperformance fundiert gemessen und bewertet werden kann. In Praxisbeispielen werden Kennwerte und Orientierungsgrößen für die Planung und den Gebäudebetrieb anschaulich dargestellt.

Fachbuch „Performance von Gebäuden“