.
Suchergebnisse: 552
sortieren nach:
Datum | Contenttyp


    News 03.12.2018

    BINE Informationsdienst endet am 31. Dezember

    Zum Jahreswechsel schließt der BINE Informationsdienst von FIZ Karlsruhe seine Pforten. Das BINE-Team möchte sich bei allen Lesern, Nutzern und Abonnenten für die Treue und die vielen Anregungen bedanken. Das Webportal www.bine.info wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr weiter aktualisiert, bleibt aber noch zwei Jahre online.  weiter...
     
    News 30.11.2018

    Gemessener Schall und gefühlter Lärm

    Welche akustischen und visuellen Beeinträchtigungen verursachen neue Windenergieanlagen für die Anwohner? Zuverlässige Antworten auf diese Fragen bereits in der Planungsphase helfen, Fehler zu vermeiden und die Akzeptanz in der Bevölkerung zu steigern. In einem interdisziplinären Ansatz untersuchen Wissenschaftler mit einer audio-visuellen Simulation nicht nur die Schallentstehung und -ausbreitung, sondern auch die psychoakustische Schallwahrnehmung in der Umgebung.  weiter...
     
    Projektinfo 13/2018

    Photovoltaik wird netzdienlich

    Der Anteil erneuerbarer Energien im Stromnetz wächst weiter. Zukünftige Photovoltaik-Kraftwerke müssen deshalb zusätzlich zur Stromerzeugung auch verstärkt dazu beitragen, Schwankungen zwischen Angebot und Nachfrage auszugleichen: Sie müssen Funktionen zur Stabilisierung des Stromnetzes übernehmen, die bisher von konventionellen Kraftwerken erbracht werden. Wie eine zuverlässige Stromversorgung mit einem Hybridkraftwerk, das Photovoltaik und fossile Stromerzeugung optimal kombiniert, umgesetzt werden kann, untersuchten Forscher im Projekt Zukunftskraftwerk  weiter...
     
    Themeninfo II/2018

    Induzierte Seismizität

    In Deutschland trägt die Geothermie bislang nur wenig zur Energieversorgung bei, verfügt aber für die Zukunft noch über große Potenziale, besonders auf dem Wärmemarkt. Auch in Deutschland ist die Erde häufiger in Bewegung als Menschen wahrnehmen können. Fachleute sprechen in diesem Zusammenhang von seismischen Ereignissen.  weiter...
     
    News 21.11.2018

    Geothermische Energie aus Sedimentgestein

    Auch in den Sedimentgesteinen des Norddeutschen Beckens ist eine geothermische Wärmeerzeugung möglich. Das demonstrieren Zirkulationstests am Versuchsfeld Horstberg. Über eine Ein-Loch-Anlage durchströmt hier Wasser einen künstlichen Riss in 140 °C heißem Gestein. Das Portal www.strom-forschung.de stellt die aktuellen Arbeiten vor.  weiter...
     
    News 19.11.2018

    Plusenergiekonzept unter der Lupe

    Nach ihrer Sanierung erzeugt die Uhlandschule in Stuttgart aus dem Baujahr 1954 mehr Energie als sie verbraucht. Das bewirkt eine umfassend gedämmte Gebäudehülle kombiniert mit der Nutzung von Solarstrom und Erdwärme. Forscher der Universität Stuttgart untersuchen jetzt gemeinsam mit dem Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart in einem zweijährigen Intensiv-Monitoring, ob das Gebäude die hoch gesteckten Planungsziele auch im Detail erfüllt.  weiter...
     

    Bauforschung präsentiert Ergebnisse

    Regelmäßig informieren wir Sie über Veranstaltungen zu den Themen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieforschung. Diesmal für die Monate Dezember 2018 und Januar 2019. Im Fokus steht diesmal der Kongress ENERGIEWENDEBAUEN, der vom 28. bis 29. Januar in Berlin, stattfindet.   weiter...
     

    Brennstoffzellen für Elektrofahrzeuge

    Brennstoffzellen, die in Fahrzeugen eingesetzt werden sollen, müssen besonders hohe Anforderungen erfüllen. Sie sollen eine große Leistungsdichte erreichen sowie kompakt und widerstandsfähig gegen Erschütterungen, Vibration und Temperaturschwankungen sein. Außerdem sollen sie sehr zyklenfest, kaltstartfähig und langlebig sein. Forscher eines Fahrzeugherstellers und mehrerer Zulieferfirmen untersuchen, wie sie mobile Brennstoffzellen-Systeme günstiger produzieren und reif für den Massenmarkt machen können.  weiter...
     
    News 25.10.2018

    Elektroabscheider senkt Emissionen

    Heizkessel, die mit biogenen Brennstoffen betrieben werden, emittieren mehr Feinstaub, verglichen mit Öl- und Gaskesseln. Um die seit Anfang 2015 geltenden verschärften Grenzwerte in allen Betriebszuständen sicher zu unterschreiten, arbeiten Forscher und Anlagenhersteller gemeinsam daran, mithilfe von sekundären Emissionsminderungsmaßnahmen einen emissionsreduzierten Betrieb von Biomasseheizungen zu erreichen.  weiter...
     
    Projektinfo 11/2018

    Grundschule in Halle als Passivhaus im Monitoring

    Für den Neubau einer Grundschule wollte der kirchliche Träger ökologische Baustoffe nutzen und mit dem energieoptimierten Gebäude einen hohen Lernkomfort bei überschaubaren Betriebskosten sicherstellen. Es entstand das erste Passivhaus-Schulgebäude in Holzbauweise in Sachsen-Anhalt. Ein mehrjähriges Monitoring sowie eine sozialwissenschaftliche Begleitforschung belegen sowohl seine Energieeffizienz als auch seine Akzeptanz.  weiter...
     

Merkzettel

Veranstaltungen

21.01.2019 - 22.01.2019
Berlin

Kraftstoffe der Zukunft 2019
11.03.2019 - 15.03.2019
Frankfurt

ISH 2019
14.05.2019 - 17.05.2019
Barcelona, Spanien

Barcelona Building Construmat

Meistgelesen

Buchtipp

Die Nutzung der Windenergie verzeichnet weiterhin rasante technologische Fortschritte. Neben den bewährten Küstenregionen haben sich immer mehr Gebiete im Binnenland als Standorte etabliert. Zunehmend mehr Windparks vor unseren Küsten nehmen den Betrieb auf. 

Fachbuch „Nutzung der Windenergie“