.
Suchergebnisse: 203
sortieren nach:
Datum | Contenttyp


    News 18.05.2016

    Pilotproduktion für Supraleiter gestartet

    Auf diesen Moment musste er 30 Jahre warten: Physik-Nobelpreisträger Dr. Georg Bednorz war dabei, als im rheinländischen Rheinbach die Pilotproduktion für Hochtemperatur-Supraleiter startete. Sie soll weitere Erkenntnisse zur Herstellung dieser nahezu widerstandslosen Leiter liefern und den Weg zu einer großtechnischen Serienproduktion ebnen. Damit geht die Technik einen weiteren Schritt Richtung Marktreife.  weiter...
     

    Wärme bis zum Winter speichern

    Um sommerliche Wärme im Winter für die Heizung nutzen zu können, müssen Warmwasserspeicher sehr groß sein. Denn kleine Speicher kühlen zu schnell aus. Deshalb werden saisonale Speicher fast ausschließlich für Siedlungen oder für sehr große Verbraucher konzipiert. Nun haben Forscher einen neuen Langzeitspeicher entwickelt, der sich auch für Einfamilienhäuser eignet.  weiter...
     
    News 03.05.2016

    Wildpoldsried rüstet sich für die Energiewende

    In Deutschland sollen nach derzeitigem Stand bis 2050 rund 40 Millionen Privathaushalte und mehr als 3,6 Millionen Unternehmen zu 80 Prozent von regenerativ erzeugtem Strom versorgt werden. In aufwendigen Simulationen haben Forscher bereits gezeigt: Es ist möglich. Im bayerischen Wildpoldsried haben Wissenschaftler die Erzeugungskapazitäten und das lokale Stromnetz für die Zukunft vorbereitet – außerhalb des Labors, am realen Netz.  weiter...
     

    Energieforschung wächst um fünf Prozent

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlichte jetzt zwei Jahresberichte zur nichtnuklearen Energieforschung: „Innovation durch Forschung“ stellt Ziele und Projekte der BMWi-geförderten Forschung zu erneuerbaren Energien und Effizienztechnologien ausführlich vor. Der „Bundesbericht Energieforschung 2016“ gibt in kompakter Form einen Überblick aller Aktivitäten der Bundesregierung, der Bundesländer und der Europäischen Union.  weiter...
     

    Neue Forschungsinitiative gestartet

    Während der Berliner Energietage 2016 wurden am Montag die Ergebnisse zweier Forschungsinitiativen im Themenbereich energieoptimiertes Bauen und energieeffiziente Städte präsentiert. Im Anschluss stellte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die neue, ressortübergreifende Förderbekanntmachung „Solares Bauen & Energieeffiziente Stadt“ vor.  weiter...
     
    News 04.04.2016

    Energiespeicher im Jahr 2030

    Welche Rolle spielen funktionale Speicher im Energiesystem der Zukunft? Mit welcher Systeminfrastruktur lässt sich im Jahr 2030 eine zuverlässige Energieversorgung wirtschaftlich sicherstellen? Und welche Maßnahmen muss die Politik treffen, damit sich diese Systeminfrastruktur am Markt durchsetzt? Diesen Fragen gingen Wissenschaftler der Forschungsstelle für Energiewirtschaft innerhalb einer Studie (FfE) auf den Grund. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.  weiter...
     
    News 21.03.2016

    Augsburg erprobt supraleitenden Strombegrenzer

    Wie sich dezentrale Einspeiseanlagen sicher in ein Mittelspannungsnetz einbinden lassen, zeigt das Projekt ASSIST. Seit dem 15. März sichert ein supraleitender Strombegrenzer die Einspeisung aus einem BHKW-Motoren-Prüfstand in das Stromnetz der Augsburger Stadtwerke gegen Kurzschlüsse ab. Thomas Janetscheck von den Stadtwerken Augsburg stellte das System auf der Supraleitertagung ZIEHL V vergangene Woche in München vor.  weiter...
     

    Stromversorgung für 2050 modellieren

    Bis zum Jahr 2050 sollen erneuerbare Energien mindestens 80 Prozent der Stromerzeugung übernehmen. Dafür muss das gesamte Energiesystem schrittweise angepasst und umgebaut werden. Ein Forschungsprojekt zeigt, welches Maß an Netzausbau, Speichern und neuen Regelungsmöglichkeiten dafür technisch nötig und wirtschaftlich sinnvoll ist.  weiter...
     

    TU Darmstadt eröffnet Forschungsfabrik

    Vergangene Woche öffnete offiziell die ETA-Modellfabrik ihre Pforten. In ihr erforschen Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Darmstadt unter realen Bedingungen und im Originalmaßstab, wie die Industrie durch Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie noch effizienter nutzen kann. Die Betrachtung des Gesamtsystems soll dazu beitragen den Primärenergiebedarf in der Produktion um 40 Prozent zu senken.  weiter...
     

    Mehr Strom im dezentralen Netz übertragen

    Bei der Netzspannung gibt es ein Toleranzband, das Netzbetreiber einhalten müssen. Fällt die Spannung unter den Mindestwert, kann die Stromversorgung zusammenbrechen. Steigt sie darüber, ist das eine Gefahr für Betriebsmittel. Mehr Einspeisung führt zu einer höheren Spannung, wenn es für die Energie keine Abnehmer gibt. Vor allem in ländlichen Gebieten kann das aufgrund der vielen dezentralen Anlagen und der dünnen Besiedlung zum Problem werden.  weiter...
     

Merkzettel

Meistgelesen

Forschungsprojekt nachgehakt: SolSpaces
Wärme bis zum Winter speichern
Solare Wärme direkt für die Raumheizung nutzen
Gebäude dient als Wärmespeicher
Industrielle Herstellung
Rotorblätter maschinell fertigen

Buchtipp

In „Performance von Gebäuden“ erläutern Wissenschaftler und Gebäudeexperten auf 330 Seiten, wie die Gebäudeperformance fundiert gemessen und bewertet werden kann. In Praxisbeispielen werden Kennwerte und Orientierungsgrößen für die Planung und den Gebäudebetrieb anschaulich dargestellt.

Fachbuch „Performance von Gebäuden“