.
 
150303 1 Rodoula Tryfonidou BINE

Energieforschung auf Kurs zur Energiewende

Vor Kurzem veröffentlichte die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz. Das Konzept zielt darauf ab, alle gesellschaftlichen Akteure für eine höhere Energieeffizienz zu gewinnen. Tage später folgte die Bekanntmachung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Forschungsförderung im 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung. Im BINE-Interview sprach Dr. Rodoula Tryfonidou aus dem zuständigen Referat im BMWi darüber, welchen Beitrag die Energieforschung für die Energiewende leistet.  weiter...
 
basis 4 00

Thermische Solaranlagen

Rund zwei Millionen Kollektoranlagen sammeln auf deutschen Dächern solare Wärme, damit Hausbewohner duschen, waschen und heizen können. Bis zum Jahr 2020 möchte die Bundesregierung den Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch von Wärme von 11 Prozent auf 14 Prozent steigern. Solaranlagen werden hierzu einen großen Beitrag leisten.  weiter...
 
projekt 0115 00
Projektinfo 01/2015

Halbleiter energiesparend produzieren

Ein Freiberger Halbleiterhersteller hat ein neues Verfahren entwickelt, mit dem gleichzeitig bis zu neun Kristalle aus Galliumarsenid parallel gezüchtet werden. Es senkt den spezifischen Energieverbrauch für die Herstellung auf ein Drittel. Das neue technologische Prinzip ist auf die Züchtung anderer Halbleitersubstrate übertragbar.  weiter...
 
150225 1 Photovoltaik-Einspeisung in laendlichen Gebieten
News 24.02.2015

Akkus im Niederspannungsnetz für mehr PV-Energie

In Gegenden, in denen bereits eine große Anzahl von Photovoltaik-Anlagen installiert ist, kann es an sonnigen Tagen zu unzulässig hohen Spannungen im Netz kommen. Es gilt daher zu klären, wie sich die erzeugte Energie technisch und wirtschaftlich optimal einsetzen lässt. Eine Idee: Neue Ladestrategien von Akkus können das Netz effektiv entlasten, indem sie die Energiespeicher netzoptimal integrieren.  weiter...
 
150219 1 warmgewalzte Verzahnung Gearform

Walztechnik für Großzahnräder

Bisher ist die Herstellung von großen Zahnrädern für den Einsatz in Windrädern oder Schiffsantrieben aufwendig. Das wollen Wissenschaftler nun ändern und entwickeln für Zahnräder mit einem Durchmesser von bis zu einem Meter ein neues Walzverfahren. Mit diesem Warmumformverfahren soll die sogenannte Vorverzahnung der Räder ressourcenschonender und energiesparender werden.  weiter...
 
150107 Anlagensteuerung Spritzgiessmaschine

Energie-Diät für die Süßwarenherstellung

Der Süßwarenhersteller Ferrero und der Verpackungsspezialist Junghans wollen in ihrer Produktion die Hälfte der bisher benötigten Energie einsparen. Mit Hilfe eines neuen Monitoring-Systems wollen sie zudem zu sogenannten Smart Consumern werden: Sie kaufen Energie dann ein, wenn es für sie am günstigsten ist. Was die Firmen dafür bei Produktion und Steuerung verändern müssen, soll ein vor kurzem gestartetes Projekt klären.  weiter...
 
150121 1 TBK Silo und Trailer
News 21.01.2015

Trockenbraunkohle für mehr Flexibilität

Flexibilität ist ein beherrschendes Thema der gegenwärtigen Energieforschung. Kraftwerke, die vor einigen Jahren noch weitestgehend konstant mit einer bestimmten Leistung arbeiteten, variieren jetzt ihre Stromerzeugung. Im brandenburgischen Jänschwalde setzt Vattenfall erstmals Stütz- und Anfahrbrenner mit Trockenbraunkohle und Plasmazündung ein. Vorteil: Die Mindestlast sinkt, die Flexibilität steigt.  weiter...
 
150105 1 Gebhard-Mueller-Schule

Modellprojekt bewährt sich im Langzeitbetrieb

Wie lässt sich der Energieverbrauch einer Schule dauerhaft senken? Eine Antwort gibt die Gebhard-Müller-Schule nahe Ulm. Sie ist nicht nur energetisch optimiert gebaut, ein Monitoring überwacht zudem stetig den Energieverbrauch. Dadurch lässt sich die Gebäudetechnik immer wieder an neue Anforderungen anpassen – auch ohne die Hilfe von Wissenschaftlern.  weiter...
 
150223 1 Gewerbe Fuhrpark Nissan

700.000 Elektroautos im Gewerbe bis 2020

In gewerblichen Fuhrparks können Elektroautos bereits heute wirtschaftlich eingesetzt werden. Dank zunehmender Kilometerleistung haben sie gegenüber konventionellen Fahrzeugen deutliche Kostenvorteile. Das ist jedoch von der jährlichen Fahrleistung abhängig. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine Studie.  weiter...
 
150210 1 Netze Fraunhofer IFAM
News 10.02.2015

Gas- und Wärmenetze dienen als Energiespeicher

Wärme- und Gasnetze können Schwankungen im Stromnetz ausgleichen. Doch wie flexibel kann überschüssiger Strom indirekt gespeichert werden? Wissenschaftler untersuchten im Projekt Multi-Grid-Storage, wie er sich in Form von Wärme oder Gas am besten puffern lässt und als elektrische Energie wieder zur Verfügung steht, sobald er benötigt wird.  weiter...
 

Merkzettel

Veranstaltungen

Meistgelesen

Studie zu solaren Versorgungskonzepten
Solartechnik wirtschaftlich einsetzen
Studie zu gewerblich genutzten Fahrzeugen
700.000 Elektroautos im Gewerbe bis 2020
Veranstaltungsnewsletter für November und Dezember 2014
Berliner Energietage 2015

BINE-Fachbuch

Die Reihe „BINE-Fachbuch” verbindet Forschungswissen mit der Praxis. Das aktuelle „BINE-Fachbuch” zum Thema „Blockheizkraftwerke” sowie Informationen zu weiteren Büchern der Reihe finden Sie hier...