.
 
160422 1 Gondelpruefstand BINE Anna Durst

Energieforschung wächst um fünf Prozent

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlichte jetzt zwei Jahresberichte zur nichtnuklearen Energieforschung: „Innovation durch Forschung“ stellt Ziele und Projekte der BMWi-geförderten Forschung zu erneuerbaren Energien und Effizienztechnologien ausführlich vor. Der „Bundesbericht Energieforschung 2016“ gibt in kompakter Form einen Überblick aller Aktivitäten der Bundesregierung, der Bundesländer und der Europäischen Union.  weiter...
 
160414 1 BMWi-BMBF-Vertreter

Neue Forschungsinitiative gestartet

Während der Berliner Energietage 2016 wurden am Montag die Ergebnisse zweier Forschungsinitiativen im Themenbereich energieoptimiertes Bauen und energieeffiziente Städte präsentiert. Im Anschluss stellte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die neue, ressortübergreifende Förderbekanntmachung „Solares Bauen & Energieeffiziente Stadt“ vor.  weiter...
 
160428 1 Fertigungshalle Blade Maker
News 28.04.2016

Rotorblätter maschinell fertigen

Rotorblätter von Windenergieanlagen werden noch meist von Hand gefertigt. Grund dafür sind die geringen Stückzahlen. Doch wie lassen sich Blätter schneller, günstiger und präzise herstellen? Im sogenannten BladeMaker in Bremerhaven ist die automatisierte Fertigung nun möglich. Hier erfolgen bis zu acht Prozessschritte in einem. Jetzt wurde das Fertigungszentrum eingeweiht.  weiter...
 
20160411 02 Forschungsnetzwerk EE

Forschungsnetzwerk Erneuerbare Energien gegründet

Rund 150 Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Politik nahmen vergangene Woche an der Auftaktveranstaltung zur Gründung des Forschungsnetzwerks Erneuerbare Energien in Berlin teil. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie initiierte die neue Branchen-Plattform. Ziel ist es, Experten aus Windenergie und Photovoltaik zusammenzubringen, um zukünftige Themen der Forschungsförderung zu identifizieren.  weiter...
 
160321 1 ASSIST Strombegrenzer BINE
News 21.03.2016

Augsburg erprobt supraleitenden Strombegrenzer

Wie sich dezentrale Einspeiseanlagen sicher in ein Mittelspannungsnetz einbinden lassen, zeigt das Projekt ASSIST. Seit dem 15. März sichert ein supraleitender Strombegrenzer die Einspeisung aus einem BHKW-Motoren-Prüfstand in das Stromnetz der Augsburger Stadtwerke gegen Kurzschlüsse ab. Thomas Janetscheck von den Stadtwerken Augsburg stellte das System auf der Supraleitertagung ZIEHL V vergangene Woche in München vor.  weiter...
 
160307 1 ETA-Fabrik GHirn BINE

TU Darmstadt eröffnet Forschungsfabrik

Vergangene Woche öffnete offiziell die ETA-Modellfabrik ihre Pforten. In ihr erforschen Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Darmstadt unter realen Bedingungen und im Originalmaßstab, wie die Industrie durch Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie noch effizienter nutzen kann. Die Betrachtung des Gesamtsystems soll dazu beitragen den Primärenergiebedarf in der Produktion um 40 Prozent zu senken.  weiter...
 
160303 1 Reformgasmotor-Versuchsaufbau

Gasreformierung steigert elektrischen Wirkungsgrad

Forscher haben einen für ein mobiles Brennstoffzellensystem konzipierten Reformer weiterentwickelt. Der neue Reformer steigert den Systemwirkungsgrad von Blockheizkraftwerken mit Gasmotor. Er nutzt die Abwärme des Motors, um aus Erdgas und Wasserdampf ein energetisch höherwertiges Brenngas zu erzeugen. Der höhere Brennwert des Gases und der verbesserte Motorwirkungsgrad steigern den Gesamtwirkungsgrad des Blockheizkraftwerks.  weiter...
 
themen 0116 Titel

Thermoelektrik: Strom aus Abwärme

Abwärme fällt in allen Bereichen des täglichen Lebens an – in Industrie, Haushalt und Verkehr. Allein in Deutschland summiert sich das auf ein Abwärmepotenzial von 300 TWh pro Jahr. Diese Energiemenge entspricht knapp der Hälfte des gesamten Energieverbrauchs der deutschen Industrie. Sogenannte thermoelektrische Generatoren (TEG) können dieses riesige Energie-Reservoir anzapfen und die „Abfallenergie“ ohne bewegliche Teile in eine höherwertige Energieform überführen.  weiter...
 
160404 1 Pumpspeicher Roenkhausen c Dr GSchmitz Wikimedia cc-by-30
News 04.04.2016

Energiespeicher im Jahr 2030

Welche Rolle spielen funktionale Speicher im Energiesystem der Zukunft? Mit welcher Systeminfrastruktur lässt sich im Jahr 2030 eine zuverlässige Energieversorgung wirtschaftlich sicherstellen? Und welche Maßnahmen muss die Politik treffen, damit sich diese Systeminfrastruktur am Markt durchsetzt? Diesen Fragen gingen Wissenschaftler der Forschungsstelle für Energiewirtschaft innerhalb einer Studie (FfE) auf den Grund. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.  weiter...
 
projekt 0216 00

Stromversorgung für 2050 modellieren

Bis zum Jahr 2050 sollen erneuerbare Energien mindestens 80 Prozent der Stromerzeugung übernehmen. Dafür muss das gesamte Energiesystem schrittweise angepasst und umgebaut werden. Ein Forschungsprojekt zeigt, welches Maß an Netzausbau, Speichern und neuen Regelungsmöglichkeiten dafür technisch nötig und wirtschaftlich sinnvoll ist.  weiter...
 

Merkzettel

Meistgelesen

Energieoptimierte Gebäude und energieeffiziente Städte
Neue Forschungsinitiative gestartet
Thermoaktive Bauteilsysteme und Wärmepumpen
Nichtwohngebäude effizient heizen und kühlen
Fokus liegt auf Windenergie und Photovoltaik
Forschungsnetzwerk Erneuerbare Energien gegründet
Veranstaltungen im Mai und Juni
Forum Solare Wärmenetze

Buchtipp

In „Performance von Gebäuden“ erläutern Wissenschaftler und Gebäudeexperten auf 330 Seiten, wie die Gebäudeperformance fundiert gemessen und bewertet werden kann. In Praxisbeispielen werden Kennwerte und Orientierungsgrößen für die Planung und den Gebäudebetrieb anschaulich dargestellt.

Fachbuch „Performance von Gebäuden“