.
 
projekt 0914 00

Energie aus Abwasser versorgt Stadtquartier

Nutzt man Abwasser mit Biosubstraten zur Gewinnung von Biogas, so lässt sich dadurch ein Großteil des Strom- und Wärmebedarfs eines Stadtviertels decken. Dies wird auf einem ehemaligen Kasernengelände in Hamburg umgesetzt. Dort entsteht das neue Quartier Jenfelder Au mit circa 770 Wohneinheiten. Das Entwässerungs- und Energiekonzept sieht eine getrennte Ableitung der häuslichen Abwässer schon im Gebäude und die Umwandlung des Schwarzwassers in Biogas vor. Ziel ist eine CO2-neutrale Wärmeversorgung.  weiter...
 
140716 1 Team Rhome SDE2014 Copyright Team Rhome lorenzo procaccini
News 16.07.2014

Städtisches Siedlungskonzept setzt sich durch

20 Teams aus 16 Ländern im Wettstreit in 10 Kategorien: Am vergangenen Wochenende wurden die Sieger des internationalen Hochschulwettbewerbs Solar Decathlon Europe 2014 gekürt. Das italienische Team setzte sich mit ihrem städtischen Konzept „Rhome for denCity“ durch und belegt den ersten Platz. Das beste deutsche Team Rooftop der Technischen Universität Berlin belegte den vierten Platz.  weiter...
 
projekt 0814 00

Mit Windstrom das Netz stabilisieren

Photovoltaik-Anlagen und Windparks sollen künftig mehr zur Stabilität im Stromnetz beitragen. Dann können sie einen Teil der fossilen Kapazitäten ersetzen, die bisher zeitweise nur zum Ausgleich von Frequenzschwankungen laufen müssen. In einer Studie wurden Methoden entwickelt, mit denen sich für die fluktuierenden erneuerbaren Energien Angebote zur Bereitstellung von Regelleistung im Rahmen der turnusmäßigen Ausschreibungen erstellen lassen.  weiter...
 
140723 1 Energy Charts Fraunhofer ISE
News 17.07.2014

Datenbank zeigt Leistung der Erneuerbaren

Die erneuerbaren Energiequellen Sonne, Wind, Wasser und Biomasse stellen einen hohen Anteil an der Stromproduktion in Deutschland. Anfang Juli 2014 deckte die Sonnenenergie die gesamte Spitzenlast ab. Das zeigt die neue Online-Datenbank „Energy Charts“ des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE.  weiter...
 
140722 1 Green IT Rechenzentrum

Stromverbrauch von Rechenzentrum halbiert

Ohne Einschränkungen für die Nutzer kann der Stromverbrauch eines Rechenzentrums halbiert werden. Dafür entwickelten Wissenschaftler im Forschungsprojekt AC4DC (Adaptive Computing for Green Data Centers) eine neue Steuerung, welche Server, Kühlsystem und alle anderen Komponenten eines Rechenzentrums optimal aufeinander abstimmt. Dieses ganzheitliche Konzept basiert auf einer Untersuchung von Methoden zur Optimierung des Energieverbrauchs von Rechenzentren.  weiter...
 
projekt 0714 00
Projektinfo 07/2014

Tierfutter produzieren mit weniger Strom und Wärme

In der Tierfutterproduktion ist in erster Linie eine gleichbleibend hohe Produktqualität gefragt. Doch mit den Produktionskosten rückt auch die Energieeffizienz in den Fokus. Forscher der Universität Bremen entwickeln ein Expertensystem für die Prozesssteuerung. Dieses soll, bei mindestens gleichbleibender Produktqualität, den Energieeinsatz minimieren.  weiter...
 
projekt 0614 00b

Langlebiger Dieselmotor mit elektronischer Steuerung

Die Motorenfabrik Hatz entwickelte einen Dieselmotor der Leistungsklasse bis 56 kW mit Common-Rail-Einspritzung. In Kombination mit einem kompakteren Design reduzierte der niederbayerische Maschinenbauer den Verbrauch deutlich. Das im Forschungsprojekt entwickelte Motorenkonzept ist Basis für eine neue Serie von wassergekühlten Dieselmotoren.  weiter...
 
20140312 Brennstoffzelle-callux

Brennstoffzellen-Heizgeräte erreichen Marktreife

Im deutschlandweit größten Praxistest von Brennstoffzellen-Heizgeräten wurden bisher 350 Anlagen verschiedener Hersteller in Eigenheimen getestet. Damit wird die Markteinführung und Serienfertigung vorbereitet. Bis Mitte 2016 sollen bis zu 500 Geräte im Praxistest „Callux“ erprobt werden.  weiter...
 
140721 1 PV-Strom Fotolia Ethanwise
News 21.07.2014

Heizsystem und Stromversorgung koppeln

Im Projekt Sol2Heat soll die Wärme- und Stromversorgung so gekoppelt werden, dass möglichst viel erneuerbare Energie genutzt wird. Es verbindet eine Wärmepumpe mit Solarkollektoren als Wärmequelle, thermischen Speichern und Photovoltaik-Modulen. Forscher entwickeln dafür ein integriertes Energiemanagement, das den lokalen Verbrauch so weit wie möglich an die zeitlich schwankende Stromerzeugung anpasst. Das soll künftig das Netz entlasten.  weiter...
 
20140625-Plan Dely Ka D
News 30.06.2014

Anwendungsperspektiven für Wasserstoffspeicher

Können große Wasserstoffspeicher helfen, den Weg für erneuerbare Energien zu ebnen? Die technischen und ökonomischen Voraussetzungen hierfür erforschten Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute im Forschungsprojekt PlanDelyKaD. Schwerpunkt der Untersuchungen war die Elektrolyse von Wasserstoff und die Speicherung des Gases in Salzkavernen. Außerdem zeigt die Studie das Potenzial des Verfahrens im Markt auf.  weiter...
 

Merkzettel

Veranstaltungen

29.08.2014 - 31.08.2014
Zürich

Bauen und Modernisieren
16.09.2014 - 17.09.2014
Neuss

VKU-Stadtwerkekongress 2014