.

Projektinfos  – Energieforschung konkret

Kurzcharakteristik lesen

Pilotanlage in Steinfurt-Borghorst.
Kosten-Nutzen-Verhältnis besser als bei Kleinanlagen
Projektinfo 08/2000

Solar unterstützte Nahwärme

Für die Energieversorgung von Wohnsiedlungen wurden in den vergangenen Jahren Konzepte entwickelt, die bei möglichst geringen Mehrkosten den fossilen Brennstoffbedarf zur Wärmeversorgung um 50% und mehr reduzieren. Die Nutzung solarthermischer Energie in Nahwärmesystemen ist ein wichtiger Baustein dieser Versorgungs- konzepte.

Solar unterstützte Nahwärmeversorgung kommt vorrangig bei der Planung von Neubaugebieten in Frage. Wichtig ist ein von Anfang an abgestimmtes integrales Konzept, das sowohl den verbesserten Wärmeschutz der Gebäude als auch die energieeffiziente Wärmeerzeugung und -verteilung umfasst und von allen beteiligten Akteuren gemeinsam entwickelt und umgesetzt wird.

Anfang der 90er Jahre begann die Entwicklung in Deutschland mit vier solaren Nahwärmeanlagen mit Kurzzeit-Wärmespeicher und Großflächenkollektoren. Seit 1993 sind in dem Programm Solarthermie 2000 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sieben Pilotanlagen mit Langzeit- Wärmespeicher realisiert worden. Alle Anlagen werden unter realen Betriebsbedingungen erprobt und im Rahmen der wissenschaftlichen Programm- begleitung detailliert vermessen. Die Ergebnisse der Untersuchungen dienen auch dazu, für die Weiterentwicklung der Technik noch vorhandene Schwachstellen zu analysieren und zu überwinden.

Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen die Erfahrungen mit den verschiedenen Speicher- konzepten und den Großflächenkollektoren, eine Reduzierung der Investitionskosten, der Betrieb des Nahwärmenetzes und die Regelungstechnik. Bei den aktuell in Betrieb gehenden Anlagen ist durch die Verwendung von Niedertemperaturheizungen ein deutlicher Entwicklungsfortschritt zu erwarten.

Bereits heute sind große Solaranlagen mit mehr als 100 qm Kollektorfläche und solare Nahwärmesysteme mit Kurz- oder Langzeit- Wärmespeicher die effektivsten Ansätze, um die thermische Nutzung der Solarenergie und die CO2- Einsparung durch Verringerung des Verbrauchs fossiler Energieträger zu forcieren.

Den vollständigen Text des 4-seitigen Projektinfos „Solar unterstützte Nahwärme“ (08/2000) lesen Sie in dem PDF-Dokument.

Merkzettel

Downloads

Adressen
(2 Seiten, 87 kB)

Hinweis

Dieses Projektinfo ist derzeit vergriffen, als PDF-Download jedoch verfügbar