.

Ein Haus mit seinen Wärmeverlusten und -gewinnen
© BINE Informationsdienst

Temperaturverlauf in einer Wand ohne (links) und mit Dämmung (rechts). Es wird u. a. deutlich, dass die Temperatur an der Innenwand bei der gedämmten Wand höher ist als bei der ungedämmten.
© BINE Informationsdienst
3 / 7

Ein wenig Bauphysik

Die Wärme aus dem Innenraum geht durch Wärmeleitung über Außenwände, Fenster, Dach und Boden verloren (Transmissionswärmeverluste). Auch innerhalb des Hauses treten zwischen warmen und kalten Räumen Wärmeverluste auf, z. B. zum Treppenhaus oder zur obersten Geschossdecke hin. Maßstab für den Transmissionswärmeverlust eines Bauteils ist der Wärmedurchgangskoeffizient, der U-Wert. Er gibt an, wie groß der Wärmestrom in Watt durch einen Quadratmeter des Bauteils ist, wenn die Temperaturdifferenz zwischen dem Innen- und Außenraum 1 Kelvin beträgt. Je kleiner dieser Wert, desto besser ist der Wärmeschutz. Der Wärmedurchgang eines Bauteils hängt von den Wärmeleitfähigkeiten λ [W/mK] der verwendeten Materialien und deren Schichtdicken ab.

Auch Fensterlüftung und ungewollter Luftaustausch über Risse und undichte Fugen lassen Wärme entweichen (Lüftungswärmeverluste). In der Energiebilanz eines Gebäudes stehen dem interne Gewinne gegenüber, wie z. B. Abwärme und solare Gewinne durch die Fenster.

Neue Heizwärme muss all diese Verluste ausgleichen. Dabei kommt aber die eingesetzte Energie gar nicht komplett da an, wo sie benötigt wird, sondern zieht teilweise ungenutzt durch den Schornstein oder geht durch schlecht gedämmte, überdimensionierte Heizkessel, Speicher und Rohrleitungen verloren (Anlagenverluste). Wie hoch die jeweiligen Verluste sind, hängt also in erster Linie von der Qualität der Gebäudehülle und der Heizungsanlage ab. Erhebliche Auswirkungen hat außerdem das Verhalten der Bewohner.

Merkzettel

BINE-Abo

Publikation abonnieren

Links

Energieberatung der Verbraucherzentrale
Nach Eingabe der Postleitzahl finden Sie die nächstgelegene Energieberatungsstelle

Öffentliche Förderprogramme
Der Förderkompass Energie gibt einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme für Sanierungsmaßnahmen

Deutsche Energieagentur
Informationen über modellhafte Sanierungen finden Sie unter Zukunft Haus

Forschungsinitiative EnOB
Projekte, Berichte, Nachrichten und Analysen aus der Forschung für Energieoptimiertes Bauen

Infotipps

Lüften und Energiesparen
BINE-basisEnergie 12

Thermische Nutzung der Sonnenenergie
BINE-basisEnergie 4