.

Aktuell

BINE Informationsdienst

Die Möglichkeiten für die intelligente, sparsame Energienutzung und die Potenziale erneuerbarer Energien sind enorm. Sei es beim Heizen und Kühlen von Gebäuden, der Nutzung der Solarenergie, der Herstellung industrieller Güter oder dem Stromnetz der Zukunft. Den Technologie- und Informationstransfer aus der Energieforschung in die Anwendung zu fördern, das ist das Thema von BINE Informationsdienst. Mehr zu unseren Angeboten für Redaktionen und Journalisten unter BINE-Medienservice

Pressemitteilungen

PM 0215 cover1000 quer

Mieter beeinflussen Effizienz von Sanierungen

Häufig liegt bei Sanierungen der tatsächliche Verbrauch über den vorab errechneten Bedarfswerten. Welche Ursachen dieser „Rebound-Effekt“ hat, untersuchen Wissenschaftler ausführlich in einem Wohnquartier in Karlsruhe. Das BINE-Projektinfo „Nutzerverhalten bei Sanierungen“ (02/2015) schildert erste Ergebnisse der Bewohnerbefragungen und technischen Ursachenforschung.  weiter...
 
PM 0115 cover1000 quer

Kristalle für die Halbleitertechnologie ziehen

Kristalline Halbleiter-Komponenten sind das Herzstück vieler moderner Kommunikationstechniken wie Computer und Mobiltelefone. Ihre Herstellung erfolgt in einem mehrtätigen Ziehverfahren unter sehr hohem Energieeinsatz. Das BINE-Projektinfo „Monokristalline Halbleiter energiesparend produzieren“ (01/2015) stellt ein neues Verfahren zur Herstellung von Gallium-Arsenid-Kristallen vor. Statt bisher einzeln werden jetzt neun Kristalle parallel aus der Schmelze gezüchtet. Das senkt den spezifischen Energieverbrauch bei der Herstellung auf ein Drittel.  weiter...
 
PM TH 02 14 cover1000 quer

Museumsgebäude rüsten für die Zukunft

Mehr als 7.000 Museen in Deutschland bewahren und präsentieren Kunstwerke, archäologische Schätze, lokale und nationale Historie, die Tierwelt oder technische Erfindungen. In all diesen Einrichtungen sind die Anforderungen an Gebäude und Haustechnik hoch und oft wächst den Trägern der Energieverbrauch über den Kopf. Das neue BINE-Themeninfo „Museen nachhaltig sanieren“ (II/2014) stellt die Ergebnisse eines umfangreichen Forschungsprojekts zur ganzheitlichen Sanierung dieser Gebäude und deren Technik vor. Die Analysen und Empfehlungen betreffen die verschiedenen baulichen und technischen Optionen für die konservatorischen Anforderungen, die zur langjährigen Bewahrung der Kulturgüter zu erfüllen sind. Außerdem spielen der Besucherkomfort und der Denkmalschutz eine Rolle.  weiter...
 
PM 1714 cover1000 quer

In Kompostwerken Biogas erzeugen

Kompostwerke können mehr als den gesammelten Inhalt der Biotonnen in eine nährstoffreiche Erde umwandeln. Erweitert man die Anlagen um eine Biogasstufe, dann lässt sich dort auch Energie gewinnen. Dazu wird der Bioabfall vorab gepresst und die dabei gewonnene Flüssigkeit in Fermentern vergoren. Das BINE-Projektinfo „Bioabfall: Kompost und Biogas kombinieren“ (17/2014) stellt dieses Verfahren zur Biogaserzeugung und erste Praxiserfahrungen vor. Die Entwickler haben besonderen Wert auf einen wenig störanfälligen und wirtschaftlichen Prozess gelegt.  weiter...
 
 

Merkzettel

Presseverteiler

anmelden / abmelden


Pressekontakt

Uwe Milles
Tel. 0228 / 92379-26
presse(at)bine.info

Birgit Schneider
Tel. 0228 / 92379-28
presse(at)bine.info