.

Aktuell

BINE Informationsdienst

Die Möglichkeiten für die intelligente, sparsame Energienutzung und die Potenziale erneuerbarer Energien sind enorm. Sei es beim Heizen und Kühlen von Gebäuden, der Nutzung der Solarenergie, der Herstellung industrieller Güter oder dem Stromnetz der Zukunft. Den Technologie- und Informationstransfer aus der Energieforschung in die Anwendung zu fördern, das ist das Thema von BINE Informationsdienst. Mehr zu unseren Angeboten für Redaktionen und Journalisten unter BINE-Medienservice

Pressemitteilungen

PM 0317 cover quer

Modularer Speicher für enge Räume

Um Mehrfamilienhäuser hocheffizient zu beheizen, sind große Wärmespeicher erforderlich. Um diese zu installieren, müssen sie in Bestandsgebäuden durch gängige Türöffnungen passen. Das BINE-Projektinfo 3/2017 „Großer Speicher für kleine Räume entwickelt“ stellt ein Modell vor, mit dem dies problemlos möglich ist. Es besteht aus mehreren Modulen und weist geringere Wärmeverluste auf als bisher eingesetzte Speicherkaskaden.  weiter...
 
themen 0117 cover1000 quer

Mit Strom vorankommen

Verbrennungsmotoren sind im Automobilsektor nicht länger das Maß aller Dinge. Elektrische Antriebe haben begonnen, sich auf dem Markt zu etablieren. Das neue BINE-Themeninfo „Elektromobilität“ (I/2017) stellt aktuelle Forschungsergebnisse zu Technik und Wirtschaftlichkeit vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die Batterie- und Brennstoffzellentechnik, verwendete Materialien und die Auswirkungen einer wachsenden Elektromobilität für das Stromnetz.  weiter...
 
PM 0217 cover1000 quer

Solarzellen: Kristalle optimiert züchten und sägen

Der Markt für Photovoltaikanlagen ist hart umkämpft. Um höhere Wirkungsgrade zu erreichen und die Kosten zu senken, optimieren die Hersteller kontinuierlich die Produktionsprozesse. Das neue BINE-Projektinfo „Solarzellen günstiger produzieren“ (02/2017) stellt zwei verbesserte Produktionsverfahren vor. Das erste ermöglicht, quasi monokristallines Silizium mit deutlich geringerem Energieaufwand herzustellen und dabei ein sehr reines, hochwertiges Silizium zu erhalten. Das zweite senkt die Materialverluste, wenn der Siliziumblock in viele dünne Scheiben (Wafer) gesägt wird. Dank der neuen Sägetechnologie wird es möglich, aus der gleichen Menge Silizium mehr Wafer zu gewinnen.  weiter...
 
Projekt Info 0117 cover1000 quer

Supraleiter durch Essener Innenstadt

Bislang transportieren Kupfer- oder Aluminiumkabel den Strom bis in die Stadtzentren. Große Umspannwerke reduzieren dort die Spannung auf 10.000 Volt und speisen den Strom in das Verteilnetz ein. Mit kompakten Hochtemperatur-Supraleiterkabeln lässt sich diese Struktur vereinfachen. Das BINE-Projektinfo „Supraleiter für das Mittelspannungsnetz“ (1/2017) beschreibt einen erfolgreichen Praxistest in Essen.  weiter...
 
 

Merkzettel

Presseverteiler

anmelden / abmelden


Pressebilder

zur Bildergalerie

Pressekontakt

Uwe Milles
Tel. 0228 / 92379-26
presse(at)bine.info

Birgit Schneider
Tel. 0228 / 92379-28
presse(at)bine.info