.

News  – Nachrichten aus der Energieforschung

Kurzcharakteristik lesen
Newsletter abonnieren


Schulgebäude nachhaltig gestalten
22.10.2009

Kongress "Zukunftsraum Schule"

Wie Schulen nachhaltig gestaltet werden können, um sowohl energieeffizient als auch wirtschaftlich ein optimales Lern-Umfeld zu bieten, ist Thema des Kongresses "Zukunftsraum Schule" in Stuttgart. Er verfolgt einen integralen Ansatz, der alle Beteiligten und alle Aspekte zusammenführen soll. Am 3. und 4. November 2009 sind Pädagogen und Behördenvertreter, Architekten und Planer, Hersteller und Handwerker sowie Forscher und Praktiker eingeladen über ihre Erfahrungen zu diskutieren.

Ein optimales Raumklima ist Voraussetzung für ein optimales Lernklima. Die bauliche und räumliche Qualität der Schulgebäude steht nachweislich in enger und vielfältiger Wechselwirkung zur Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Lehrern und Schülern. Vorträge und Workshops erläutern den aktuellen Wissensstand aus Forschung und Praxis und stellen innovative Konzepte und Produktlösungen vor. Dabei spielen auch die Forschungsergebnisse der Forschungsinitiative EnOB eine besondere Rolle. Der aktuelle Forschungsakzent "Energieeffiziente Schule" liefert auf Basis von Modellprojekten Grundlagen für zukunftsorientierte Schulgebäudekonzepte. 

Die Workshops in Stichworten

Energieeffiziente Schule – sparsam gebildet

  • Plus-Energie Schule
  • Innovative Gebäudehüllen
  • Lüftungskonzepte
  • Innovative Beleuchtungskonzepte
  • Wärmeversorgung mit Umweltenergie
  • Betriebsüberwachung und Energiemanagement
  • Erfahrungen aus dem BMWi-Forschungsschwerpunkt Energieeffiziente Schule
  • Erfahrungsbericht zu dena-Modellsanierungen von Schulen
  • Europäische Konzepte zur energieeffizienten Schulsanierung
  • energetische Schulsanierung – Update

Klasse(n) Zimmer – viel Raum für Leistung

  • Empfehlungen im UBA-Schulleitfaden
  • Schimmel und Feuchtigkeit in Räumen
  • Luftqualität und Geruchsbelastung
  • Zur Belastung der Atemluft mit Feinstaub
  • Raumakustik in Schulen
  • Baustoffe mit neuen Funktionen
  • Raumklima – Anforderungen und Realität
  • Farben in der Schule
  • Neue Materialien
  • Einrichtungskonzepte

Schulbau integral – aus der Praxis für die Praxis

  • Schulen als Kraftorte gestalten
  • Schulhof: Komplexer Funktions- und Lebensraum
  • Pädagogik und Raum.
  • Neue Schulbauformen, neue Forderungen:
  • Eine neue Architektur für eine neue Pädagogik?
  • Vorbeugender Brandschutz an Schulen
  • SMS – Service Management Schule
  • Transparenz im Public Private Partnership (PPP)
  • ganzheitliche Gebäudemodernisierung mit System
  • Null-Heizkosten-Schule – eine Machbarkeitsstudie
  • Optimierte Bewirtschaftung für Schulbestände

Kongress "Zukunftsraum Schule"

Termin

Dienstag, 3. November 2009 und Mittwoch, 4. November 2009

Veranstaltungsort

Alte Reithalle, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart

Veranstalter

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos.
Ihre verbindliche Anmeldung wird bis zum 23.10.2009 erbeten.

Ansprechpartner

Rita Schwab, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 711 970-3301,
rita.schwab(at)ibp.fraunhofer.de

Weitere Informationen

Unter www.zukunftsraum-schule.de finden Sie weitere
Informationen zum Programm, zu den Partnern und Kongressdetails
sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

BINE Publikationen zum Thema

"Energieeffiziente Schulen" ist für den BINE Informationsdienst seit Jahren ein wichtiges Thema. So berichtet ein aktuelles BINE-Projektinfo über das "Science College Overbach" in Passivhausbauweise.

(me)

Merkzettel

BINE-Abo

Newsletter abonnieren